Allerheiligen 2018: Sigismunds Bogen
Allerheiligen 2018: Sigismunds Bogen

Trägerschaft des Andachtsgebäudes ist der gemeinnützige Verein PRO PAX, der 2015 gegründet wurde. Die Baubewilligung wurde am 11. August 2016 erteilt.

Baubeginn war am Montag, 11. Juni 2018.

Der Aushub und der Kieskoffer, wurden von der Firma Schnydrig AG grosszügig gespendet.

Die Bau- und Zimmermannsarbeiten werden durch die Firma Schibler + Haldi AG unterstützt.
Die Firma hat für ihr langjähriges soziales Engagement 2018 den Prix Lions Club erhalten.

 


Spenden
zugunsten des Andachtsgebäudes sind willkommen und können gerne
auf das Vereinskonto überwiesen werden:

 

Verein PRO PAX

3006 Bern

 

Postcheck-Konto          61-482450-1

IBAN CH84 0900 0000 6148 2450 1

 

Mit Kreditkarte oder PayPal:

 

Gönner ab:

  • CHF 100.-
    erhalten eine Spendenbestätigung
  • CHF 1'000.-
    werden auf Wunsch gerne auf der Webseite des Projektes aufgeführt
  • CHF 10'000.-
    werden auf Wunsch zusätzlich gerne am Ort des Projektes auf einer Ehrentafel erwähnt.

 

Spenden an den Verein PRO PAX sind in der ganzen Schweiz steuerlich abziehbar.
Die Steuerverwaltungen der folgenden Kantone haben die Abzugsfähigkeit freiwilliger und unentgeltlicher Zuwendungen bestätigt:

  • Bern, am 13. Januar 2016
  • Wallis, am 8. Februar 2016
  • Solothurn, am 16. Juni 2016

 

Hier finden sich detaillierte Informationen zum gemeinnützigen Verein PRO PAX

 

Wie es zur Idee des Andachtsgebäudes kam, findet sich hier.